Evangelische Kirchengemeinde Achern

Jahreslosung 2018

Christen und Muslime: Eine Arbeitshilfe des BKB zum EOK-Gesprächspapier

Viele werden weder Zeit noch Muße haben, den ganzen 63-seitigen Text „Christen und
Muslime. Gesprächspapier zu einer theologischen Wegbestimmung der Evangelischen
Landeskirche Baden“ vom 1. Juli 2018 zu lesen. Deshalb hat der Bekenntniskreis Baden (BKB) die
grundlegenden Aussagen dieses Papiers mit kommentierenden Hinweisen zusammengefasst,
um dem Informations- und Orientierungsbedürfnis aller am Dialog mit dem Islam Interessierten
nachzukommen. Näheres hier

Pfr. Dr. Krabbe zum EOK-Gesprächspapier: Christen und Muslime‹ (18.08.2018)

Stellungnahme zum Gesprächspapier der Evangelischen Landeskirche in Baden (1.07.2018)
Hat sich die badische Landessynode im Mai 1984 zum christlich-jüdischen Verhältnis geäußert, so ist eine weitere Synodalerklärung nun zum Verhältnis von Christen und Muslimen nur zu begrüßen. Die formelle Einladung, sich an diesem Konsultationsprozess zu beteiligen (61), nehme ich gerne an – mit der folgenden Stellungnahme und den darin enthaltenen Anmerkungen (dabei beziehen sich die Ziffern am linken Seitenrand jeweils auf die Seitenangaben aus dem Gesprächspapier) – in der Form einer offenen Eingabe an die Badische Landessynode: hier weiterlesen

Sieben-Punkte Erklärung: Zum Verhältnis von Christen und Muslimen

70 Jahre evangelischer Posaunenchor Achern

Jubiläumsfest

am 24. Juni 2018

 

mehr Bilder

Gemeindeausflug 2018: Waldensermuseum Schönenberg und Kloster Maulbronn

Der diesjährige Gemeindeausflug am 9. Juni 2018 führte 44 Teilnehmer mit Pfarrer Hans-Gerd Krabbe nach Ötisheim-Schönenberg ins dortige Waldenser-Museum, wo der Waldenser-Führer Petrus Valdés und Henry Arnaud gedacht wird. Valdés war einst reich betuchter Kaufmann in Lyon, ehe er seine Bekehrung erfuhr, dem Reichtum absagte und in apostolischer Armut als Wanderprediger unterwegs war. Er wurde seitens der Römischen Kirche der Ketzerei bezichtigt, ebenso seine Nachfahren, die sich schließlich unter Henry Arnaud zur Wehr setzten und sich u.a. im Stromberg-Gebiet niederlassen konnten. Als zweite Station wurde das Kloster Maulbronn angesteuert, seit 1993 UNESCO-Weltkulturerbe. In diesem ehemaligen Zisterzienser-Kloster befindet sich u.a. ein evangelisches Gymnasium für insgesamt 100 Schüler der Klassenstufen 9-12.

Neuer Glaubenskurs mit Pfr. Dr. Hans-Gerd Krabbe

Das Glaubensbuch von Hans-Gerd Krabbe in zweiter Auflage erschienen

Glaubensbuch2-web"Christlichen Glauben bekennen: nach dem Apostolicum"

Über den LIT-Verlag in Münster ist im April 2016 in Erstauflage und im Mai 2017 in Zweitauflage das Glaubensbuch von Hans-Gerd Krabbe erschienen – mit dem Titel: „Christlichen Glauben bekennen: nach dem Apostolicum“.

Das Glaubensbuch orientiert sich am Apostolischen Glaubensbekenntnis und berücksichtigt dabei zusätzlich biblische Grundtexte wie die „Zehn Gebote“, das „Vater-unser-Gebet“, Taufe und Mahl.

Das Glaubensbuch wendet sich an alle, die im christlichen Glauben Bescheid wissen wollen.

Zum Preis von 16,90 Euro ist es über alle Buchhandlungen erhältlich.


Rezensionen in:

• Zeitschrift „Ausblick und Aufblick“, 3/2016, 15
• „hoffen und handeln“, 4-5/2016, 13
• „Die Kirche – Evangelische Wochenzeitung“, 34/2016
• „ekiba.intern“ (Mitarbeitendenzeitschrift der Badischen Landeskirche), 7/2016, 18
• ideaSpecial 8/2016 zur Frankfurter Buchmesse (19.-23.10.2016), 15
Näheres zu den Rezensionen

Reformationsjubiläum 1517 – 2017

Koepfe-Reformat_Titel_2Aufl_webZwölf Köpfe der Reformation

Dieses Buch (2. Auflage) von Dr. Hans-Gerd Krabbe stellt zwölf Reformatoren in ihrer jeweiligen Biographie und Theologie vor und zugleich in ihren Beziehungen zueinander. Die weit gespannte Reihe der Reformatoren besteht aus: Petrus Valdès, John Wyclif, Jan Hus, Martin Luther, Philipp Melanchthon, Huldrych Zwingli, Johannes Oekolampad, Martin Bucer, Johannes Brenz, Johannes à Lasco, Heinrich Bullinger und Johannes Calvin.

Näheres hier


Rezensionen in:

• „hoffen und handeln“, 8-9/2016, 15
• „ekiba.intern“ (Mitarbeitendenzeitschrift der Badischen Landeskirche), 8/2016, 1
• „Badische Pfarrvereinsblätter“, 9/2016, 399-401
• „Deutsches Pfarrerblatt“, 10/2016, S. 595.596
• „Aufblick und Ausblick“, 1/2017, 15
• „Zeitzeichen“, 1/2017, 65

Näheres zu den Rezensionen

Kleiderkiste

Kleiderkiste

Artikel aus der Acher-Rench-Zeitung (28.11.2015) Am Freitag vor dem 1. Advent, am 27. Nov. 2015 wurde die »Kleiderkiste« feierlich eröffnet im Beisein von Oberbürgermeister, Stadträten und Geschäftsleuten. Das Projekt wird getragen von der Evangelischen Kirchengemeinde Achern in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk Achern. Der ›second-hand-shop‹ mit seinem Angebot von Kleidungsstücken für Frauen, Männer, Kinder – von Schuhen – und von Spielsachen für Kinder richtet sich insbesondere an bedürftige Mitmenschen, die preisgünstig einkaufen wollen. Die »Kleiderkiste« befindet sich in zentraler Innenstadtlage im Hinterhof des Anwesens Ratskellerstraße 8 in Achern – und ist geöffnet dienstags und freitags von 9-12 Uhr und dienstag-nachmittags von 14-17 Uhr. Damit die »Kleiderkiste« ein Erfolg wird, braucht es gut erhaltene, saubere Kleidungsstücke und Schuhe und Spielsachen. Ihre Spenden können Sie während der Öffnungszeiten abgeben und ebenso donnerstag-vormittags in der Zeit von 9-12 Uhr in der Ratskellerstraße 8.

Erhebung von Kirchensteuer auf Kapitaleinkünfte ab dem 1.01.2015

Kirchenaustritte sind leider weiterhin zu beklagen – nachdem Banken, Sparkassen, Kreditinstitute wie Versicherungen ihre Kunden darauf hinweisen, dass sie eventuell (!) anfallende Kirchensteuer auf Kapitalerträge ab dem 1. Januar 2015 automatisch einbehalten werden. Diese Änderung des Erhebungsverfahrens hat bei vielen Menschen Verunsicherungen ausgelöst und sogar zum Kirchenaustritt geführt. Denn diese Nachricht ging und geht nicht nur an die betroffenen kapitalertragssteuerpflichtigen Gemeindeglieder, sondern ganz allgemein an alle Bankkunden. Bitte lesen Sie weiter

Schon gelesen?

Posaunenchor

70 Jahre evangelischer Posaunenchor Achern – Jubiläumsfest am 24. Juni 2018   Zwanzig Bläserinnen und Bläser wirkten im Gottesdienst am Sonntag, 19. Juni 2016 mit Dabei zogen sie „alle Register“ ihres Könnens! Bläserinnen und Bläser… Weiterlesen »

Die Losung von Heute

Der HERR spricht: Ihr habt gesehen, wie ich euch getragen habe auf Adlerflügeln und euch zu mir gebracht.

2.Mose 19,4

Dem, der überschwänglich tun kann über alles hinaus, was wir bitten oder verstehen, nach der Kraft, die in uns wirkt, dem sei Ehre in der Gemeinde und in Christus Jesus durch alle Geschlechter.

Epheser 3,20-21

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier