Friedensgebet

Das ökumenische Friedensgebet im Klauskirchl findet jeweils am ersten Donnerstag im Monat statt und beginnt um 18 Uhr.

Sie sind herzlich eingeladen!

Die St. Nikolauskapelle, auch Klauskirchl genannt, ist das älteste Baudenkmal und gleichzeitig auch Wahrzeichen Acherns.

Der erste Kapellenbau dürfte vermutlich im 9. oder 10. Jahrhundert als Andachtsstätte in einer Anlage, die dem Schutz der Acherbrücke und dem Eingang zum Achertal diente, errichtet worden sein. In früheren Zeiten verursachte die Acher oft Überschwemmungen, weshalb sich das Volk einen Schutzheiligen gegen die Gefahren des Wassers suchte: Den Heiligen Nikolaus, Bischof von Myra und legendärer Helfer in Wassersnot.

Ihre jetzige Baugestalt erhielt die Kapelle spätestens in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts, wobei diesen spätgotischen Veränderungen bereits ein frühgotischer Umbau vorausgegangen war.