Gemeinde

Wer wir sind

Der Perspektivsatz.

Wer wir sind

Unsere Kirchengemeinde gehört zur Stadt Achern mit knapp 26.000 Einwohnern. Hinzu kommen die selbständigen Gemeinden Sasbach (5.350 Ew.) und Lauf (3940 Ew.), die beide zur Ferienregion Sasbachwalden gehören. Die Bevölkerung ist überwiegend katholisch.

Die große Kreisstadt Achern sowie die Gemeinden Sasbach und Lauf liegen im Norden des Ortenaukreises und bieten zwischen Schwarzwaldhöhen und Rheinauen eine reizvolle Vielfalt an landschaftlichen und kulturellen Möglichkeiten. Sowohl nach Offenburg im Süden als auch nach Baden-Baden, nördlich gelegen, beträgt die Entfernung ca. 25 km. Als attraktive Region mit sehr guten Verkehrsanbindungen auch in das benachbarte Elsass ist unsere Gemeinde ein beliebter Wohnort.

Die Kirchengemeinde Achern ist glücklich darüber, dass ihr Antrag auf eine Erweiterung der Pfarrstelle durch den Bezirkskirchenrat unterstützt wurde und durch den Oberkirchenrat genehmigt wurde.

Eine kurze Vorstellung des Ehepaares R. Müller-Krabbe und Dr. H.G. Krabbe finden Sie unter dem Link unten.

„Unsere Gemeinde ist ein Haus Gottes, einladend für Menschen, so wie sie sind. Gemeinsam entdecken, erleben und feiern wir fröhlich unseren Glauben.“

Dies ist der Perspektivsatz, den sich die Gemeinde im Jahr 2006 im Prozess der Perspektiventwicklung in Zusammenarbeit mit dem Amt für missionarische Dienste gab.

Die Christuskirche

Er beschreibt sowohl die Anforderungen der Gemeinde als auch die Wünsche, die mit der Neubesetzung einhergehen. Ein vielfältiges Angebotsspektrum für die unterschiedlichen, meist selbstständig arbeitenden Gruppen der Gemeinde im Wochenverlauf, findet seine Mitte im sonntäglichen Gottesdienst.

Zur Evangelischen Kirchengemeinde Achern gehören etwas mehr als 5000 Gemeindeglieder, mit leicht wachsender Tendenz. Einen beträchtlichen Anteil bilden darunter die Übersiedler aus den ehemaligen Staaten der UdSSR. Besonderes Augenmerk wird auf die Kinder- und Jugendarbeit gelegt. Kirchenchor, Posaunenchor und Flötenkreis tragen zum Gemeindeleben bei und gestalten regelmäßig die stets gut besuchten Gottesdienste mit.